Privatermittler vergleichen und den richtigen auswählen

Privatdetektive vergleichen und auswählen

Redaktion Allgemein, Privatermittlungen Leave a Comment

Beauftragt man einen privaten Ermittler, dann spielt vor allem eine Sache eine besonders wichtige Rolle:Vertrauen
Zwischen den einzelnen Detekteien gibt es im Hinblick auf Dienstleistungsspektrum und Erfahrung teilweise gravierende Unterschiede – daher ist es so wichtig, zuvor möglichst viele Angebote miteinander zu vergleichen. Für Auftraggeber gilt daher, sich zunächst einen Überblick zu verschaffen, um später den passenden Detektiv zu finden. Natürlich kann man im Voraus nicht wissen, wie erfolgreich die Arbeit des Ermittlers am Ende sein wird, denn dabei spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Einer der wichtigsten Grundfaktoren ist jedoch, dass die Chemie zwischen dem Ermittler und dem Auftraggeber von Anfang an stimmt, denn nur so kann die Zusammenarbeit funktionieren.

Spezialisierte Privatdetektive – für jeden Tätigkeitsbereich der passende Partner

Es gibt viele Detekteien, die sich direkt auf ein bestimmtes Gebiet spezialisiert haben und demnach auch in diesem Bereich über entsprechende Erfahrung verfügen, welche jedem Auftraggeber nur zugute kommen kann. Für jedes Problem gibt es eine Lösung – ganz egal, ob man Untreue des Partners vermutet oder einen Schuldner ausfindig machen möchte. Wichtig ist hier nur, sich an eine Detektei zu wenden, die sich mit dieser Sachlage auskennt und daher genau weiß, wie sie agieren muss. Ein geschulter Ermittler arbeitet nach seinem individuellen Schema und verfolgt dabei einen roten Faden – so verlaufen die Recherchen dann im besten Fall auch erfolgreich.


Suchen Sie nach einer professionellen Detektei?

Unsere Privatermittler, Wirtschaftsdetektive und Sicherheitsdienstleister bedienen ganz Österreich.

Anbieter anzeigen


Hat man einmal eine passende Detektei gefunden, sollte der nächste Schritt eine Kontaktaufnahme mit dieser sein, so dass man ein erstes persönliches Gespräch durchführt. Hier wird das Problem mit allen offenen Fragen deutlich thematisiert, anschließend können die Ermittler entscheiden, ob sie sich des Falls annehmen und wie sie am besten vorgehen, um dem Auftraggeber die gewünschten Antworten und Ergebnisse zu liefern.
Solche Gespräche lassen sich häufig auch als kostenloses Erstgespräch am Telefon führen. Erkundigen Sie sich am besten im Internet oder auch im Branchenbuch nach Detekteien. Es lohnt sich immer, sich nach Bewertungen oder Kundenrezensionen umzusehen, bevor man sich für einen bestimmten Dienstleister entscheidet.

Ein guter Indikator ist schon einmal, wenn die Detektei über eine professionelle Webseite verfügt, auf der alle wichtigen Informationen vorhanden sind und das Dienstleistungsspektrum vorgestellt wird. Hier kann man recht schnell einschätzen, ob die Detektei auch zum eigenen Fall passt. Gute Detektive hören ihren Kunden zunächst aufmerksam und geduldig zu und stellen Fragen zum Thema, bevor sie sich für eine Vorgehensweise entscheiden. Diese wird natürlich stets mit dem Auftraggeber besprochen, bevor agiert wird.

Wie Privatdetektive qualifiziert sein sollten

Bislang gibt es keine gesetzliche Regelung zum Beruf des Privatdetektiv, somit unterliegt sein Beruf auch keiner besonderen Ausbildung. Allerdings gibt es bei der IHK, bei verschiedenen privaten Ausbildungsinstituten sowie auch bei der Zentralstelle für die Ausbildung im Detektivgewerbe Möglichkeiten, sich entsprechend weiterzubilden und hier anschließend eine entsprechende Qualifikation zu erhalten. Für den Auftraggeber ist dies natürlich besonders von Vorteil, da er dadurch schon vorher weiß, dass ein Ermittler auch wirklich Fachkenntnisse besitzt und weiß, was er tut.

Privatdetektive werden in den meisten Fällen auch von Privatpersonen gebucht. Die Gründe hierfür können ganz verschieden sein: Partnerschaftliche Differenzen, aber auch Steitigkeiten in der Familie, Diskussionen um Unterhaltszahlungen, eine Erbschaft oder auch das Sorgerecht von gemeinsamen Kindern führen oft dazu, dass eine Partei sich an private Ermittler wendet, um wichtige Informationen und Beweise zu sammeln, die auch gerichtlich verwendet werden können.

Unternehmer und größere Konzerne, welche zum Beispiel bei eigenen Mitarbeitern Spionage vermuten, wenden sich in den meisten Fällen direkt an eine Wirtschaftsdetektei, die genau wissen, wie sich die Probleme rund um ein Unternehmen am besten lösen lassen.

Die meisten Detekteien haben ein Spezialgebiet, in dem sie erfahren sind und bevorzugt ermitteln. Wendet man sich beispielsweise mit Differenzen bezüglich Erbschaften in der Familie an einen Detektiv, der schon zuvor mit diesem Thema zu tun hatte, so wird dieser in den meisten Fällen schneller Fragen beantworten können als ein Wirtschaftsdetektiv, der normalerweise in einem ganz anderen Bereich ermittelt.

Diskretion und Vertrauen – die wichtigste Basis für die Arbeit eines Detektivs

Private Ermittler arbeiten entweder in Detekteien oder auch selbstständig und arbeiten entweder international, in ganz Deutschland oder auch nur innerhalb einer bestimmten Region. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Gute Detektive arbeiten stets diskret.

Ermittelt werden muss immer möglichst unauffällig und verdeckt, so dass nur der Auftraggeber die Ergebnisse der Recherchen erhält – ganz egal, ob es sich um die Beschaffung von Beweisfotos durch eine Observation oder auch um erlangte Informationen handelt. Eine seriöse Detektei hat übrigens nichts damit zu tun, dass bei ihr viele Ermittler beschäftigt sind, sondern vielmehr mit deren Arbeitsqualität. Somit ist es durchaus eine kleine Herausforderung, einen guten Detektiv zu finden, da es keine einheitliche Ausbildung oder Qualifikation gibt. Unterschiede zeigen sich auch in den Kosten und im Dienstleistungsspektrum.

Ein guter Tipp: Wer das erste Mal einen Privatdetektiv engagieren möchte, sollte vorher online nachsehen, ob es Kundenbewertungen oder Erfahrungsberichte gibt. Oft zeigt sich schon hier recht schnell, ob die Detektei auch wirklich seriös ist.

So finden Sie die richtige Detektei für Ihr Anliegen

Der erste Schritt bei der Auswahl des richtigen Detektivs sollte stets sein, sich über das Tätigkeitsgebiet der einzelnen Anbieter zu informieren. Natürlich können Detekteien nur selten Referenzen nennen, da Auftraggeber in der Regel ihre Anonymität wahren möchten. Allerdings gibt es die Möglichkeit, über persönliche Empfehlungen einen seriösen Partner zu finden – am einfachsten funktioniert dies über den Freundes- und Familienkreis, doch auch Bewertungsportale für Unternehmen im Internet können eine große Hilfe dabei sein.

Seien Sie sich allerdings stets darüber bewusst, dass es immer für einen Detektiv spricht, wenn wenige Menschen etwas von ihm zu berichten haben. Dies zeigt nämlich nur, dass er sehr professionell arbeitet, im Hintergrund bleibt und großen Wert auf Diskretion legt. Oft sind auch mehrere Gespräche bei verschiedenen Detekteien nötig, um herauszufinden, mit welchem Detektiv man arbeiten möchte. Viele bieten kostenlose Erstgespräche an, bei denen man recht schnell bemerkt, ob die Chemie stimmt.

Wichtig: Achten Sie beim Vertragsabschluss darauf, wie viele Detektive am eigenen Fall tätig sein werden. In der Regel reichen zwei Ermittler völlig aus – drei oder mehr sind dagegen oft nicht nur überflüssig, sondern auch entsprechend teurer.


Suchen Sie nach einer professionellen Detektei?

Unsere Privatermittler, Wirtschaftsdetektive und Sicherheitsdienstleister bedienen ganz Österreich.

Anbieter anzeigen


Hier finden Sie alle Orte und Städte von Detekteien in Österreich.