den richtigen Wirtschaftsdetektiv finden

Wie findet man den richtigen Wirtschatsdetektiv?

Die Wirtschaftsdetektei ist für viele Firmen häufig die letzte Option, sich vor einem größeren Schaden zu schützen. Er arbeitet diskret und routiniert, sucht Spuren, observiert Personen oder sichert Beweise, die sich auch gerichtlich verwenden lassen. Häufig ist es der Fall, dass der Staat keinen umfassenden Schutz für einige Bereiche der Wirtschaft bietet – dann ist eine Detektei, die sich auf dieses Fach spezialisiert hat, der beste Ansprechpartner.

Betriebliche Konflikte lassen sich durch einen Wirtschaftsdetektiv genauso lösen wie auch Kriminalität oder Spionage durch Mitarbeiter, Fälschungen von Warenzeichen, Plagiatsverdachten und Ähnliches. Eine der wichtigsten Aufgaben eines Wirtschaftsdetektivs stellt dabei die Überwachung von Mitarbeitern dar. Der Ermittler kann zudem Schwarzarbeit aufdecken, welche gerade für kleine und mittelständische Firmen schnell ein großer Schaden werden kann.Zahlreiche Aufgaben eines Wirtschaftsdetektivs decken sich mit denen, die auch ein Privatdetektiv ausführt. Allerdings ist es für Unternehmer dennoch immer sinnvoll, sich bei betrieblichen Problemen direkt an einen auf dieses Fachgebiet spezialisierten Ermittler zu wenden, da dieser genau weiß, worauf geachtet werden muss und über entsprechende Erfahrung verfügt.

Lesen Sie hier mehr über die Dienstleistungen von Detektiven.

In welchen Bereichen sind Wirtschaftsdetektive tätig?

Ein Wirtschaftsdetektiv kann regional, landesweit oder sogar auf der ganzen Welt recherchieren. Grundsätzlich ist er jedoch vor allem in Gebieten mit einer hohen wirtschaftlichen Leistung, also in Ballungszentren wie großen Städten, tätig.

Viele Unternehmer entdecken im Laufe ihres Berufslebens Missstände im eigene Betrieb, seien es Mitarbeiter, die einen hintergehen oder auch wirtschaftskriminelle Handlungen. Schnell entstehen dadurch hohe finanzielle Schäden, welche im schlimmsten Fall sogar die eigene Existenz bedrohen können. Ein Wirtschaftsdetektiv sollte dann engagiert werden, wenn es interne Konflikte und offene Fragen gibt, die sich nicht so einfach klären lassen. Im Gegensatz zur Polizei arbeitet ein Wirtschaftsdetektiv sehr diskret und unauffällig. Er kann sich bei Bedarf mitten ins Geschehen mischen, ohne dabei aufzufallen und auf diese Weise wichtige Informationen herausfinden oder auch Beweise sammeln.

Ein guter Wirtschaftsdetektiv führt dabei stets seine Ermittlungen so aus, dass man die dadurch erhaltenen Informationen auch, wenn erforderlich, vor Gericht nutzen kann. Der Ermittler kann darüber hinaus einen neutralen Zeuge bei einem Prozess darstellen, sollte dies erforderlich sein. Man selbst ist als Unternehmer oft nur in der Lage, einen Verdacht zu äußern – für die nötigen Belege sorgt dann erst der Detektiv, der zuvor eingehend innerhalb des Unternehmens recherchiert hat.

Auch in der digitalen Welt kann die Arbeit eines guten Wirtschaftsdetektivs viel wert sein. In Österreich gab es in den letzten Jahren immer wieder Hackerangriffe auf größere Konzerne. Oft ist der Schaden zunächst nicht sonderlich groß, manchmal jedoch kann ein solcher Angriff auch fatal enden, wenn Unbefugte Zugriff auf den geschützten Server der Firma haben. Wichtig ist für den betriebsinternen Schutz beispielsweise, dass die im Berufsalltag verwendeten Geräte – also auch mobile Endgeräte – entsprechend überprüft und vor Hackern geschützt werden. Dazu zählt außerdem, externe Datenträger vor Zugriffen von außen zu schützen und in regelmäßigen Abständen Virenscans durchzuführen.
Auch hier ist ein Wirtschaftsdetektiv ein guter Ansprechpartner. Er hilft dabei, geeignete Maßnahmen zum Schutze sensibler Daten auszuwählen und kann natürlich auch bei der Durchführung eine Unterstützung sein.

Finden Sie den passenden Detektiv!

Wie findet man den richtigen Wirtschaftsdetektiv?

Wer auf der Suche nach einem guten Wirtschaftsdetektiv ist, sollte sich im Vorfeld darüber informieren, auf welchem Gebiet sich die jeweiligen Ermittler auskennen. Es lohnt sich, auf einen Detektiv zurückzugreifen, der bereits mit der bestehenden Problematik vertraut ist und daher genau weiß, wie er handeln muss.
Natürlich wird man über die Detekteien keine Referenzen von bisherigen Auftraggebern erfahren, da diese natürlich stets anonym bleiben. Allerdings gibt es dennoch die Option, sich über persönliche Empfehlungen eine erste Meinung über verschiedene Detekteien zu bilden – fragen Sie daher im Bekannten- und Familienkreis nach seriösen Wirtschaftsdetektiven. Darüber hinaus ist es im Übrigen ein gutes Zeichen, wenn kaum jemand etwas zu einem Detektiv sagen kann. Das zeigt, dass der Ermittler diskret und professionell arbeitet, ohne dabei aufzufallen – und das zeichnet eine gute Arbeitsqualität schließlich aus.

Am einfachsten ist es, im Internet nach einem geeigneten Wirtschaftsdetektiv für den eigenen Fall zu recherchieren. Auf diese Weise lässt sich gut herausfinden, in welchen Bereichen eine Detektei bereits Erfahrung hat und ob diese sich auch mit der eigenen Problematik auskennen.

Die Checkliste zur Auswahl – was zeichnet einen guten Wirtschaftsdetektiv aus?

Um die richtige Detektei zu finden, welche sich mit wirtschaftlichen Konflikten auseinandersetzt, sollte man die wichtigsten Kriterien zur Auswahl kennen.

Der erste Schritt ist dabei, passende Wirtschaftsdetektiv für den individuellen Fall herauszufiltern. Prüfen Sie dafür Folgendes:

  • Besitzt der Detektiv genügend Know-How für den Auftrag?
  • Wie wichtig sind internationale und nationale Standorte?
  • Hat er genügend Kapazitäten für den Auftrag?

Der nächste Schritt befasst sich damit, eine professionelle Detektei auszuwählen. Grundsätzlich ist es eher schwierig, diese auf den ersten Blick zu erkennen, da es bis heute keine einheitliche Ausbildung für diesen Beruf gibt und dieser im Grunde von jedem ausgeübt werden kann. Es gibt dennoch einige Punkte, die einem bei der Auswahl des Wirtschaftsdetektivs helfen können.

Erkundigen Sie sich danach:

  • Über welche berufliche Erfahrung verfügt der jeweilige Ermittler?
  • Hat er spezielle Seminare oder Weiterbildungen besucht? Diese sind ein guter Indikator für fundiertes Wissen.
  • Ist der Wirtschaftsdetektiv bzw. die Detektei Mitglied in einem speziellen Fachverband? Hierfür informieren Sie sich am besten bei den österreichischen Detektivverbänden und deren Mitgliedern.
  • Bieten die Ermittler eine transparente finanzielle Planung? Tipp: Deckeln Sie die Kosten bereits im Vorfeld, um später keine teure Überraschung zu erleben.
  • Ist der Detektiv daran interessiert, den Auftraggeber stets mit dem aktuellen Stand der Ermittlungen zu versorgen?

Im Zweifelsfall kann es auch helfen, sich im Internet über Bewertungen zu informieren. Diese sind zwar eher selten, können aber bei der Auswahl durchaus eine große Hilfe sein.

Finden Sie den passenden Detektiv!

In diesen Orten und Städte in Österreich sind Wirtschaftsdetektive tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.